Physik

„ Der Inhalt der Physik geht die Physiker an, die Auswirkung alle Menschen.“ (Friedrich Dürrenmatt)

Doch womit beschäftigt sich die Physik eigentlich, wenn die Auswirkung uns alle angeht?

Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur, ihrer Bausteine und deren Wechselwirkung untersucht. Sie befasst sich sowohl mit den Eigenschaften und dem Verhalten von Materie und Feldern in Raum und Zeit als auch mit der Dynamik von Raum und Zeit selbst. Oder einfacher ausgedrückt: Die Physik ist die Naturwissenschaft, die sich mit der unbelebten Natur und ihrer mathematischen Beschreibung beschäftigt. Die Physik ist dabei eng mit chemischen, biologischen und gesellschaftswissenschaftlichen Themen, wie der Bereitstellung von Energie oder den Problemen der Atommüllentsorgung, verknüpft.

In der Sekundarstufe beschäftigen wir uns unter anderem mit folgenden Teilgebieten der Physik:

  • Optik (Licht, Strahlen, Sehvorgang, optische Phänomene im Weltall)
  • Mechanik (Beschreibung von Bewegungen von Körpern, wirkende Kräfte, Energie und Energieumwandlungen)
  • Elektrizitätslehre und Magnetismus (Elektrische Ladungen, Ströme und deren Wirkungen, elektrische Schaltungen, magnetische Wechselwirkung)
  • Wärmelehre (Temperatur von Körpern, Temperaturskalen, Aggregatszustände)
  • Atom- und Kernphysik (Aufbau von Atomen, Prozesse in Atomkernen, Radioaktivität)
Font Resize