Atelier

Experimentieren

Im Atelier Experimentieren stellen sich die Schüler die Frage: „Wie arbeitet ein Wissenschaftler?“

Demnach stehen hier deren Arbeitsweisen im Vordergrund. Wissenschaftler sind wie Schüler sehr neugierig und stellen sich immer wieder Fragen, die sie beantworten möchten. Derzeit stellen sich beispielsweise viele Wissenschaftler die Frage „Wie lange schützt eine Impfung“?

Um ihre Fragen zu beantworten, denken sie sich zunächst eine Antwort aus (Vermutung) und überprüfen diese dann mithilfe eines Experiments.

Das Experiment beinhaltet viele naturwissenschaftliche Arbeitsweisen, wie beispielsweise genaues Beobachten, Zuordnen, Vergleichen und das Arbeiten mit Modellen. Im Atelier sind die Klassen aufgeteilt, die Schüler arbeiten also in kleineren Gruppen und haben ausreichend Zeit kleine Experimente selbst durchzuführen. Sie lernen dabei die Arbeitsweisen einzusetzen und mit Hilfsmitteln, wie Mikroskop, Gasbrenner und mit Chemikalien sorgfältig umzugehen. 

Hauswirtschaft 

Der Unterricht „Hauswirtschaft“ findet in der Schulküche statt. Wir bereiten im Team einfache und schmackhafte Speisen zu. Dabei beachten wir die Regeln der Hygiene und Sicherheit. Wir erfahren, wie man welche Speisen zubereitet und wie man die Arbeit in der Küche gestaltet. Dazu gehört der sachgerechte Umgang mit

  • Lebensmitteln,
  • Materialien und
  • Arbeitsgeräten.

Auch das Anrichten der Speisen, das Tischdecken und die Tischsitten sind uns wichtig. Nach dem gemeinsamen Essen waschen wir auch gemeinsam ab, reinigen die Arbeitsflächen und räumen alles ordentlich auf. Nebenbei erfahren wir etwas über die Essgewohnheiten anderer und die Grundlagen einer gesunden Ernährung.

Technik

Im Atelier Technik werdet ihr unsere

  • Technikräume,
  • viele Maschinen und noch mehr
  • Werkzeuge kennenlernen 

und schon bald die ersten Werkstücke aus Holz oder anderen Materialien selbst herstellen – am besten natürlich Dinge, die ihr selbst zu Hause oder in der Schule benutzen könnt. 

Ob mit Säge, Bohrmaschine, Hammer oder  Zange, dieses Atelier macht richtig Spaß und ihr dürft schon ganz gespannt auf eure ersten Produkte sein!

Medienkompetenz

„Medienbildung zählt heute zu den zentralen Schlüsselqualifikationen, über die junge Menschen verfügen müssen, um sich angemessen in unserer Mediengesellschaft bewegen zu können“ (vgl. Bildungsplan 2016). 

Wir versuchen euch deshalb in vielfältiger Weise zu fördern. Dazu gehören deshalb: 

  • Reflektiertes Auswählen und Nutzen von Medienangeboten
  • eigenes Gestalten und Verbreiten von Medienbeiträgen
  • Verstehen und Bewerten von Mediengestaltungen
  • Erkennen und Aufarbeiten von Medieneinflüssen
  • Durchschauen und Beurteilen von Bedingungen der Medienproduktion und Medienverbreitung
GMS Wertheim Medienkompetenz
Font Resize